Die Auferstehungsbibel

Nach jahrelanger Schreibarbeit, an der sich 80 Gemeindeglieder und Freunde der Gemeinde – u.a. der Pfarrgemeinderat der benachbarten, damals noch so genannten katholischen St.-Margareta-Gemeinde – beteiligt hatten, wurde die Auferstehungsbibel am 1. Advent 2000 in acht dicken Bänden im Kirchenraum aufgestellt.

Ökumenischer Bibelkreis

Der ökumenische Bibelkreis ist ein Angebot nicht nur für unsere Gemeindeglieder, sondern auch für katholische Christen aus der Nachbargemeinde St. Mauritz. Er findet jeden 3. Montag im Monat um 19:30 Uhr unter der Leitung von Pfarrer Reinhard Witt im Gemeindehaus am Laerer Landweg statt.
Aktuelles Thema ist der Prophet Jeremia.

Hier können Sie die Bibel lesen (Eingabe z.B. Lukas 2,13-14):

Präses Annette Kurschus und Oberkirchenrätin Doris Damke (Vikarin an Auferstehung von 1980 - 1983) bei der Eröffnung von "Refomation.Bibel.Bild"

Auferstehungsbibel